Wenn Sie die Speicheranbieter-Funktionalität verwenden, sind bestimmte Anforderungen und Überlegungen zu berücksichtigen.

Die Speicheranbieter-Funktionalität wird als eine Erweiterung des VMware vCenter Storage Monitoring Service (SMS) implementiert. Da SMS Teil von vCenter Server ist, benötigt die Speicheranbieter-Funktionalität keine eigene Installation oder Aktivierung auf der vCenter Server-Seite.

Um Speicheranbieter zu verwenden, müssen diese Anforderungen erfüllt sein:

  • vCenter Server Version 5.0 oder höher.

  • ESX/ESXi-Hosts Version 4.0 oder höher.

  • Die Speicher-Arrays müssen Storage-APIs für Storage Awareness-Plug-Ins unterstützen. Die Speicheranbieter-Komponente muss auf der Speicherseite installiert sein. Informationen finden Sie unter vSphere-Kompatibilitätshandbuch, oder wenden Sie sich an Ihren Speicheranbieter.

Anmerkung:

Fibre Channel over Ethernet (FCoE) bietet keine Unterstützung für Speicheranbieter.

Die folgenden Überlegungen sind bei der Verwendung von Speicheranbietern in Betracht zu ziehen:

  • Sowohl Blockspeichergeräte als auch Dateisystem-Speichergeräte können Speicheranbieter verwenden.

  • Speicheranbieter können überall ausgeführt werden, ausgenommen vCenter Server.

  • Mehrere vCenter Server können gleichzeitig mit einer einzelnen Instanz eines Speicheranbieters verbunden werden.

  • Ein einzelner vCenter Server kann gleichzeitig mit mehreren unterschiedlichen Speicheranbietern verbunden werden. Es ist möglich, für jeden Typ des physischen Speichergeräts, der Ihrem Host zur Verfügung steht, einen unterschiedlichen Speicheranbieter zu verwenden.