Sie müssen möglicherweise eine vFlash-Ressource auf einer lokalen SSD entfernen, um das Gerät für eine andere Ressource, wie beispielsweise Virtual SAN, nutzen zu können.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können keine vFlash-Ressource entfernen, die mit Hostauslagerungs-Cache konfiguriert ist, oder wenn der Host virtuelle Maschinen mit Flash-Lesecache konfiguriert hat, die eingeschaltet sind.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Host, bei dem virtueller Flash konfiguriert ist.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie unter „Virtueller Flash“ die Option vFlash-Ressourcenverwaltung aus und klicken Sie auf Alle entfernen.

    Nachdem Sie die vFlash-Ressource entfernt und die SSD gelöscht haben, ist die Festplatte für andere Vorgänge verfügbar.