Sie können jede Art von VMFS-Datenspeicher löschen, einschließlich Kopien, die Sie gemountet haben, ohne sie neu zu signieren. Beim Löschen eines Datenspeichers wird er zerstört und auf keinem Host mehr angezeigt, der davor Zugriff auf ihn hatte.

Vorbereitungen

  • Entfernen oder migrieren Sie alle virtuellen Maschinen aus dem Datenspeicher.

  • Stellen Sie sicher, dass kein anderer Host auf den Datenspeicher zugreift.

  • Deaktivieren Sie Speicher-DRS für den Datenspeicher.

  • Deaktivieren Sie Storage I/O Control für den Datenspeicher.

  • Stellen Sie sicher, dass der Datenspeicher nicht für vSphere HA-Taktsignale verwendet wird.

  • Navigieren Sie zu „Datenspeicher“ im Objektnavigator von vSphere Web Client. Siehe Anzeigen von Datenspeicherinformationen im vSphere Web Client.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Der Datenspeicher-Löschvorgang löscht alle Dateien permanent, die virtuelle Maschinen auf dem Datenspeicher zugeordnet sind. Obwohl Sie den Datenspeicher ohne Unmounten löschen können, empfiehlt es sich, zuerst den Datenspeicher zu unmounten.

Prozedur

  1. Klicken Sie zum Entfernen mit der rechten Maustaste auf den Datenspeicher.
  2. Wählen Sie Alle vCenter-Aktionen > Datenspeicher löschen aus.
  3. Bestätigen Sie, dass Sie den Datenspeicher entfernen möchten.