Unter bestimmten Umständen kann die Konfiguration für Virtual SAN auf einem bestimmten Host fehlschlagen.

Problem

Für einen ESXi-Host, der einem Cluster für Virtual SAN beitritt, schlägt die Konfiguration für Virtual SAN fehl.

Falls ein Host die Hardwareanforderungen nicht erfüllt oder sonstige Probleme auftreten, kann Virtual SAN möglicherweise den Host nicht konfigurieren. Beispielsweise kann die Konfiguration für Virtual SAN durch nicht genügend Arbeitsspeicher auf dem Host verhindert werden.

Prozedur

  1. Versetzen Sie den Host, der den Fehler verursacht, in den Wartungsmodus.
  2. Verschieben Sie den Host aus dem Cluster für Virtual SAN.
  3. Beheben Sie das Problem, das die Konfiguration des Virtual SAN für den Host verhindert.
  4. Beenden Sie den Wartungsmodus.
  5. Verschieben Sie den Host wieder in den Cluster für Virtual SAN.