Wenn Sie den Hostnamen von vCenter Server Appliance ändern, wird beim Neustarten der Appliance ein Lookup Service-Fehler angezeigt.

Problem

Nachdem Sie den Hostnamen von vCenter Server Appliance geändert haben, wird beim Neustarten der Appliance der folgende Fehler angezeigt: Es konnte keine Verbindung zum VMware Lookup Service hergestellt werden. SSL-Zertifikat wurde nicht verifiziert.

Sie müssen das vCenter Server-Zertifikat mit dem neuen Hostnamen aktualisieren.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der vCenter Server Appliance-Webschnittstelle an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerk, und klicken Sie auf Adresse.
  3. Ändern Sie den Hostnamen, und klicken Sie auf Einstellungen speichern.

    Sie können den Hostnamen nicht ändern, wenn die Appliance zum Abrufen einer Adresse DHCP verwendet.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Admin und dann auf Zertifikateinstellungen umschalten.

    vCenter Server generiert neue Zertifikate für Systeme, die Standardzertifikate verwenden. Für Systeme, die benutzerdefinierte Zertifikate verwenden, müssen Sie die Zertifikate manuell neu generieren.

  5. Klicken Sie auf die Registerkarte System und dann auf Neu starten, um vCenter Server Appliance neu zu starten.

    Sie müssen die gesamte Appliance neu starten, nicht nur die darauf ausgeführten Dienste.

Nächste Maßnahme

Generieren Sie die Zertifikate bei Verwendung von benutzerdefinierten Zertifikaten manuell wie in der vSphere-Sicherheit-Dokumentation beschrieben.