Speicher-DRS generiert Empfehlungen zum Speicherplatz oder zum E/A-Lastausgleich, jedoch schlagen Versuche, die Empfehlungen zu übernehmen, fehl.

Problem

Wenn Sie Speicher-DRS-Empfehlungen zum Speicherplatz oder zum E/A-Lastausgleich übernehmen, schlägt der Vorgang fehl.

Die folgenden Szenarien können das Übernehmen von Speicher-DRS-Empfehlungen verhindern.

  • Möglicherweise wurde ein Alarm des Typs „Kapazitätsschwellenwert des Thin Provisioning des Speicheranbieters überschritten“ für den Zieldatenspeicher ausgelöst, was darauf hindeutet, dass der Speicherplatz des Datenspeichers knapp wird und daher keine virtuellen Maschinen dorthin migriert werden.

  • Der Zieldatenspeicher befindet sich möglicherweise im Wartungsmodus oder wechselt gerade in diesen.

Ergebnisse

  • Beheben Sie das Problem, das den Alarm des Typs „Kapazitätsschwellenwert des Thin Provisioning des Speicheranbieters überschritten“ ausgelöst hat.

  • Stellen Sie sicher, dass sich der Zieldatenspeicher nicht im Wartungsmodus befindet oder gerade in diesen wechselt.