Zum Anzeigen der Übereinstimmungsinformation und zum Standardisieren von Objekten in der Bestandsliste auf Basis der Baselines und Baselinegruppen müssen Sie zunächst vorhandene Baselines und Baselinegruppen an diese Objekte anhängen. Sie können Baselines und Baselinegruppen über Update Manager Web Client in vSphere Web Client an Objekte anhängen.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die Berechtigung Baseline anhängen verfügen.

  • Stellen Sie sicher, dass alle Baselines oder Baselinegruppen, die Sie verwenden möchten, bereits erstellt wurden. Sie können Baselines und Baselinegruppen nur über das Update Manager-Client-Plug-In für vSphere Client erstellen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können Baselines und Baselinegruppen nicht über die Update Manager Web Client-Schnittstelle erstellen. Um eine andere als die im Dialogfeld „Baseline oder Gruppe anhängen“ in Update Manager Web Client angezeigten Baselines oder Baselinegruppen anzuhängen, müssen Sie diese erst im Update Manager-Client-Plug-In für vSphere Client erstellen.

Prozedur

  1. Starten Sie den vSphere Web Client und melden Sie sich beim vCenter Server-System an.
  2. Wählen Sie ein geeignetes Objekt im Objektnavigator von vSphere Web Client aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Überwachen, und klicken Sie auf Update Manager.
  4. Klicken Sie auf Anhängen, und wählen Sie die Typen von Baselines aus, die Sie anhängen möchten.
    1. Wählen Sie im Bereich „Individuelle Baselines“ eine oder mehrere Baselines aus, die an das Objekt angehängt werden sollen.
    2. Wählen Sie im Bereich „Baselinegruppen“ eine oder mehrere Baselinegruppen aus, die an das Objekt angehängt werden sollen.
  5. Klicken Sie auf OK.

Nächste Maßnahme

Prüfen Sie das ausgewählte Objekt auf Basis der angehängten Baselines.