Wenn Sie einen Host prüfen, der vom virtuellen Cisco Nexus 1000V-Switch verwaltet wird, liefern Host-Upgrade-Prüfungsmeldungen Informationen über Probleme bei der Übereinstimmung zwischen den auf dem Host installierten VEM-Modulen und den Modulen, die auf dem ESXi 5.5-Image verfügbar sind.

Update Manager unterstützt Cisco Nexus 1000V, eine Software für den virtuellen Zugriff, die mit VMware vSphere zusammenarbeitet und aus zwei Komponenten besteht.

Virtual Supervisor Module (VSM)

Die Steuerungskomponente des Switches und einer virtuellen Maschine, auf der NX-OS ausgeführt wird.

Virtual Ethernet Module (VEM)

Eine virtuelle Linecard, die in ESX/ESXi-Hosts eingebettet ist.

Update Manager legt fest, ob ein Host von Cisco Nexus 1000V verwaltet wird. Update Manager überprüft, ob Cisco Nexus 1000V VEM VIBs im ESXi-Upgrade-Image mit dem Cisco Nexus 1000V VSM, das den Host verwaltet, kompatibel sind.

Durch die Verwendung von vSphere ESXi Image Builder können Sie benutzerdefinierte ESXi-Images erstellen, die Drittanbieter-VIBs enthalten, welche für einen erfolgreichen Standardisierungsvorgang erforderlich sind.

Tabelle 1. Host-Upgrade-Prüfungsmeldungen für den Cisco Nexus 1000V-Netzwerk-Switch

Meldung zur Host-Upgrade-Prüfung

Beschreibung

Das Upgrade enthält kein Cisco Nexus 1000V-Softwarepaket, das mit dem Cisco Nexus 1000V-Softwarepaket auf dem Host kompatibel ist. Beim Upgrade des Hosts wird die Funktion vom Host entfernt.

Auf dem ESXi 5.5-Upgrade-Image ist kein VEM VIB verfügbar.

Der Host wird momentan zu einem virtuellen Cisco Nexus 1000V-Netzwerk-Switch hinzugefügt. Das Upgrade enthält ein Cisco Nexus 1000V-Softwarepaket (VIB-Name), das mit dem Cisco Nexus 1000V VSM auf dem Host nicht kompatibel ist. Beim Upgrade des Hosts wird die Funktion vom Host entfernt.

Das VEM VIB auf dem ESXi 5.5-Upgrade-Image ist mit der Version des VSM nicht kompatibel.

Der Host wird momentan zu einem virtuellen Cisco Nexus 1000V-Netzwerk-Switch hinzugefügt. Das Upgrade enthält kein Cisco Nexus 1000V-Softwarepaket, das mit dem Cisco Nexus 1000V VSM auf dem Host kompatibel ist. Beim Upgrade des Hosts wird die Funktion vom Host entfernt.

Der Host und das Image enthalten keine VEM VIBs, aber der Host wird weiterhin in vCenter Server als „Verwaltet von Cisco Nexus 1000V“ aufgeführt.

Es kann nicht festgestellt werden, ob das Upgrade die Funktion des virtuellen Cisco Nexus 1000V-Netzwerk-Switch auf dem Host stört. Sofern der Host nicht über diese Funktion verfügt, können Sie diese Warnmeldung ignorieren.

Es gab ein Problem bei der Ermittlung der Kompatibilität zwischen dem VEM VIB auf dem ESXi 5.5-Upgrade-Image und dem VSM. Überprüfen Sie, ob die Version des VSM, die den Host verwaltet, so zertifiziert wurde, dass sie mit vCenter Server 5.5 und ESXi 5.5 kompatibel ist.