Das Fenster mit dem Bericht zu den Cluster-Standardisierungsoptionen enthält eine Tabelle mit dem Namen des Clusters, des Hosts oder der virtuellen Maschine, für den/die ein Problem gemeldet wurde, sowie Empfehlungen zum Beheben des Problems.

Sie können einen Bericht zur Cluster-Standardisierung generieren, wenn Sie eine Standardisierungsaufgabe für Hosts erstellen, die sich in einem Cluster befinden. Der Bericht kann auf der Seite „Cluster-Standardisierungsoptionen“ des Standardisierungsassistenten generiert werden.

Tabelle 1. Bericht zu den Cluster-Standardisierungsoptionen

Aktuelle Konfiguration/Aktuelles Problem

Für die Standardisierung übernommene Änderungen

Details

Ein CD-/DVD-Laufwerk ist angeschlossen.

Trennen Sie das CD-/DVD-Laufwerk.

Etwaige mit den virtuellen Maschinen auf einem Host verbundene CD-/DVD-Laufwerke oder Wechselmedien verhindern möglicherweise, dass der Host in den Wartungsmodus versetzt wird. Wenn Sie einen Standardisierungsvorgang initiieren, werden die Hosts, auf denen sich virtuelle Maschinen befinden, die mit Wechselmedien verbunden sind, nicht standardisiert.

Ein Diskettenlaufwerk ist angehängt.

Trennen Sie das Diskettenlaufwerk.

Etwaige mit den virtuellen Maschinen auf einem Host verbundene Diskettenlaufwerke oder Wechselmedien verhindern möglicherweise, dass der Host in den Wartungsmodus versetzt wird. Wenn Sie einen Standardisierungsvorgang initiieren, werden die Hosts, auf denen sich virtuelle Maschinen befinden, die mit Wechselmedien verbunden sind, nicht standardisiert.

Die HA-Zugangssteuerung verhindert die Migration der virtuellen Maschine.

Deaktivieren Sie die HA-Zugangssteuerung.

Die HA-Zugangssteuerung verhindert das Migrieren der virtuellen Maschinen mit vMotion und die Hosts können nicht in den Wartungsmodus versetzt werden. Deaktivieren Sie die HA-Zugangssteuerung auf einem Cluster, um sicherzugehen, dass die Standardisierung erfolgreich durchgeführt wird.

DPM ist auf dem Cluster aktiviert.

Deaktivieren Sie DPM auf dem Cluster.

DPM versetzt Hosts vor oder während der Standardisierung möglicherweise in den Standby-Modus, so dass Update Manager sie nicht standardisieren kann. Deaktivieren Sie DPM auf einem Cluster, um sicherzugehen, dass die Standardisierung erfolgreich durchgeführt wird.

EVC ist auf dem Cluster deaktiviert.

Aktivieren Sie EVC auf dem Cluster.

EVC dient der Gewährleistung der VMotion-Kompatibilität zwischen Hosts in einem Cluster. Wenn EVC auf kompatiblen Hosts aktiviert ist, stellt es sicher, dass alle Hosts in einem Cluster einen gemeinsamen Umfang an CPU-Funktionen für virtuelle Maschinen aufweisen. EVC muss aktiviert werden, sodass die virtuellen Maschinen während der Standardisierung erfolgreich innerhalb des Clusters migriert werden.

DRS ist im Cluster deaktiviert. Dies verhindert das Migrieren der virtuellen Maschinen.

Aktivieren Sie DRS im Cluster.

DRS ermöglicht vCenter Server das automatische Platzieren und Migrieren von virtuellen Maschinen auf Hosts, um die optimale Verwendung der Clusterressourcen zu erzielen.

Die Fehlertoleranz ist für eine VM auf einem Host im Cluster aktiviert. Die Fehlertoleranz verhindert eine erfolgreiche Standardisierung.

Deaktivieren Sie FT auf der virtuellen Maschine.

Wenn FT für die virtuellen Maschinen auf einem Host aktiviert ist, standardisiert Update Manager diesen Host nicht.