Wenn Sie das Internet als Download-Quelle für Updates verwenden, können Sie eine Drittanbieter-URL-Adresse zum Herunterladen von Upgrades von virtuellen Appliances sowie von Patches und Erweiterungen für Hosts hinzufügen, auf denen ESX/ESXi 4.0 und höher ausgeführt wird.

Vorbereitungen

Verbinden Sie den vSphere Client mit einem vCenter Server-System, bei dem der Update Manager registriert ist, und klicken Sie auf der Startseite unter „Lösungen und Anwendungen“ auf Update Manager. Wenn Ihr vCenter Server-System zu einer verbundenen Gruppe im verknüpften Modus von vCenter gehört, geben Sie die zu konfigurierende Update Manager-Instanz an, indem Sie den Namen des entsprechenden vCenter Server-Systems in der Navigationsleiste auswählen.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Konfiguration unter „Einstellungen“ auf Download-Einstellungen.
  2. Wählen Sie im Bereich „Download-Quellen“ die Option Direkte Verbindung zum Internet.
  3. Klicken Sie auf Download-Quelle hinzufügen.
  4. Geben Sie im Fenster Download-Quelle hinzufügen die URL für die neue Download-Quelle ein.

    Update Manager unterstützt sowohl HTTP- als auch HTTPS-URL-Adressen. Es wird empfohlen, dass Sie HTTPS-URL-Adressen angeben, damit die Daten sicher heruntergeladen werden. Die URL-Adressen, die Sie hinzufügen, müssen vollständig sein und die Datei index.xml enthalten, in der der Anbieter und der Anbieter-Index aufgelistet sind.

    Anmerkung:

    Die Proxy-Einstellungen für Update Manager gelten auch für URL-Adressen von Drittanbietern. Sie können die Proxy-Einstellungen im Bereich „Proxy-Einstellungen“ konfigurieren.

  5. (Optional) : Geben Sie eine URL-Beschreibung ein.
  6. Klicken Sie auf URL validieren, um die Zugreifbarkeit der URL zu verifizieren.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Sie auf Übernehmen.
  9. Klicken Sie auf Jetzt herunterladen, um die Aufgabe „VMware vSphere Update Manager – Update herunterladen“ auszuführen.

    Alle Benachrichtigungen und Updates werden sofort heruntergeladen, auch wenn das Kontrollkästchen Geplanten Download aktivieren unter Konfiguration > Zeitplan für das Prüfen von Benachrichtigungen oder Konfiguration > Download-Zeitplan nicht aktiviert ist.

Ergebnisse

Der Speicherort wird zur Liste der Internet-Download-Quellen hinzugefügt.