Baselines können Upgrade-, Erweiterungs- oder Patch-Baselines sein. Baselines enthalten eine Zusammenstellung aus einem oder mehreren Patches, Erweiterungen oder Upgrades.

Baselinegruppen werden aus vorhandenen Baselines zusammengesetzt und können eine Upgrade-Baseline pro Typ von Upgrade-Baseline und eine oder mehrere Patch- und Erweiterungs-Baselines oder eine Kombination aus mehreren Patch- und Erweiterungs-Baselines enthalten. Wenn Sie Hosts, virtuelle Maschinen und virtuelle Appliances prüfen, vergleichen Sie sie mit Baselines und Baselinegruppen, um ihren Übereinstimmungsgrad zu ermitteln.

Sie benötigen zum Erstellen, Bearbeiten oder Löschen von Baselines und Baselinegruppen die Berechtigung Baseline verwalten. Sie benötigen zum Anhängen von Baselines und Baselinegruppen die Berechtigung Baseline anhängen. Die Zuweisung dieser Berechtigungen muss auf dem vCenter Server-System erfolgen, bei dem Update Manager registriert ist. Weitere Informationen zum Verwalten von Benutzern, Gruppen, Rollen und Berechtigungen finden Sie unter vCenter Server und Hostverwaltung. Eine Liste der Update Manager-Berechtigungen und ihre Beschreibungen finden Sie unter Update Manager-Rechte.

Update Manager enthält zwei standardmäßige dynamische Patch-Baselines und zwei Upgrade-Baselines.

Kritische Host-Patches (vordefiniert)

Prüft die Übereinstimmung von ESX/ESXi-Hosts mit allen kritischen Patches.

Nicht kritische Host-Patches (vordefiniert)

Prüft die Übereinstimmung von ESX/ESXi-Hosts mit allen optionalen Patches.

VMware Tools-Upgrade passend zum Host (vordefiniert)

Prüft die Übereinstimmung virtueller Maschinen mit der neuesten Version von VMware Tools auf dem Host. Update Manager unterstützt das Upgrade von VMware Tools für virtuelle Maschinen auf ESX/ESXi 4.0-Hosts und höher.

VM-Hardware-Upgrade passend zum Host (vordefiniert)

Prüft die Übereinstimmung virtueller Hardware oder virtueller Maschinen mit der neuesten vom Host unterstützten Version. Update Manager unterstützt auf Hosts, auf denen ESXi 5.5 ausgeführt wird, das Upgrade auf die virtuelle Hardwareversion vmx-10.

VA auf neueste Version aktualisieren (vordefiniert)

Prüft die Übereinstimmung virtueller Appliances mit der neuesten freigegebenen Version der virtuellen Appliance.

Im vSphere-Client werden standardmäßige Baselines auf der Registerkarte Baselines und Gruppen der Administratoransicht des Update Manager-Clients angezeigt.

Wenn Ihr vCenter Server-System Teil einer verbundenen Gruppe im verknüpften Modus von vCenter ist und eine Update Manager-Instanz für jedes vCenter Server-System in der Gruppe vorhanden ist, gelten die Baselines und Baselinegruppen, die Sie erstellen und verwalten, nur für die Bestandslistenobjekte, die von dem vCenter Server-System verwaltet werden, bei dem die ausgewählte Update Manager-Instanz registriert ist. Sie können eine Update Manager-Instanz nur mit einemvCenter Server-System verwenden, auf dem die Instanz registriert ist.