Aufgrund einer getrennten Netzwerkverbindung oder des Neustarts eines Servers könnte die Verbindung zwischen dem Update Manager-Plug-In und dem Update Manager-Server oder vCenter Server-System unterbrochen sein.

Problem

Die Verbindung zwischen dem Update Manager-Plug-In und dem Update Manager-Server oder dem vCenter Server-System wird unterbrochen, wenn die Server neu gestartet oder angehalten werden. In einem solchen Fall lassen sich verschiedene Symptome beobachten.

  • Das Update Manager-Plug-In zeigt ein Dialogfeld für den erneuten Verbindungsaufbau an. Nach 15-20 Sekunden wird eine Fehlermeldung angezeigt. Das Plug-In ist deaktiviert.

  • Das Update Manager-Plug-In zeigt ein Dialogfeld für den erneuten Verbindungsaufbau an. Nach 15-20 Sekunden wird das Dialogfeld ausgeblendet und das Plug-In kann verwendet werden.

  • vSphere-Client zeigt ein Dialogfeld für den erneuten Verbindungsaufbau an. Nach einem Intervall wird das Anmeldeformular angezeigt. Die Verwendung von Update Manager setzt die erneute Aktivierung des Update Manager-Plug-Ins voraus.

  • Der Update Manager-Server wird angehalten und ist über 15-20 Sekunden nicht mehr verfügbar.

  • Der Update Manager-Server wird erneut gestartet und der Dienst ist nach 15-20 Sekunden wieder verfügbar.

  • vCenter Server wird beendet.

Prozedur

  • Wenn der Update Manager-Server beendet wurde, starten Sie den Update Manager-Dienst und aktivieren Sie das Update Manager-Client-Plug-In neu.
  • Wenn der Update Manager-Server neu gestartet wurde, warten Sie, bis er zur Verfügung steht.
  • Wenn der vCenter Server-Dienst beendet wurde, starten Sie den vCenter Server-Dienst und aktivieren Sie das Update Manager-Plug-In.