Sie können über das Patch-Repository sowohl verfügbare als auch kürzlich heruntergeladene Patches und Erweiterungen in eine von Ihnen ausgewählte Baseline aufnehmen.

Vorbereitungen

Verbinden Sie den vSphere Client mit einem vCenter Server-System, bei dem der Update Manager registriert ist, und klicken Sie auf der Startseite unter „Lösungen und Anwendungen“ auf Update Manager. Wenn Ihr vCenter Server-System zu einer verbundenen Gruppe im verknüpften Modus von vCenter gehört, geben Sie die zu konfigurierende Update Manager-Instanz an, indem Sie den Namen des entsprechenden vCenter Server-Systems in der Navigationsleiste auswählen.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Patch-Repository, um alle verfügbaren Patches und Erweiterungen anzuzeigen.
  2. Klicken Sie für einen ausgewählten Patch auf den Link Zur Baseline hinzufügen in der Spalte „Baselines“.
  3. Wählen Sie im Fenster Enthaltende Baselines bearbeiten diejenigen Baselines aus, in die dieser Patch oder die Erweiterung aufgenommen werden soll, und klicken Sie auf OK.

    Wenn Ihr vCenter Server-System Teil einer verbundenen Gruppe im verknüpften Modus von vCenter ist und Sie über mindestens eine Update Manager-Instanz verfügen, können Sie die Patches zu Baselines hinzufügen, die sich auf die ausgewählte Update Manager-Instanz beziehen, bzw. sie von diesen ausschließen.