Wenn Sie ein Upgrade eines Hosts durchführen, der benutzerdefinierte VIBs enthält, wird beim Upgrade eine Fehlermeldung angezeigt, wenn die VIBs in der Upgrade-ISO-Datei nicht identisch sind.

Auf einem Host können benutzerdefinierte VIBs installiert sein, zum Beispiel für Treiber von Drittanbietern oder für Verwaltungs-Agenten. ESX/ESXi 4.x-Hosts können beispielsweise Cisco Nexus 1000V VEMs oder EMC PowerPath-Module enthalten. Die ESXi 5.x-Architektur unterscheidet sind von ESX/ESXi 4.x, sodass benutzerdefinierte Softwarepakete (VIBs) von Drittanbietern beim Upgrade von ESX/ESXi 4.x auf ESXi 5.x nicht migriert werden können. Beim Upgrade eines 4.x-Hosts mit benutzerdefinierten VIBs, die nicht in der Upgrade-ISO-Datei enthalten sind, zeigt das ESXi-Installationsprogramm eine Fehlermeldung über fehlende VIBs an.

Um Anpassungen von Drittanbietern als Teil des Host-Upgrades zu migrieren, verwenden Sie den ESXi Image Builder, um ein benutzerdefiniertes ESXi ISO-Image mit den fehlenden VIBs zu erstellen. Informationen zur Verwendung von Image Builder zur Erstellung einer benutzerdefinierten ISO-Datei finden Sie in der Dokumentation Installations- und Einrichtungshandbuch für vSphere.

Wenn Sie ein Upgrade der Version 4.x von ESX/ESXi ohne Software von Drittanbietern durchführen möchten, führen Sie die folgenden Aktionen aus.

  • Entfernen Sie die Drittanbieter-Software. Wenn Sie vSphere Update Manager verwenden, wählen Sie während der Standardisierung die Option zum Löschen von Drittanbieter-Softwaremodulen aus. Informationen zum Durchführen von Upgrades mit vSphere Update Manager finden Sie unter Installieren und Verwalten von VMware vSphere Update Manager.

  • Überschreiben Sie die Fehlermeldung während des Host-Upgrades, indem Sie die Option zum Erzwingen der Migration auswählen.

ACHTUNG:

Die Verwendung einer dieser beiden Optionen kann dazu führen, dass der aktualisierte Host nicht ordnungsgemäß gestartet werden kann, das System instabil wird oder Funktionalitäten verloren gehen. Stellen Sie sicher, dass Ihr System keine kritischen Abhängigkeiten von Drittanbieter-VIBs aufweist, die beim erstmaligen Start aufgelöst werden müssen, da dies zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr möglich ist. Ihr System benötigt möglicherweise benutzerdefinierte Treiber für Netzwerkkarten, über die der Startvorgang ausgeführt wird.

Wenn Sie ein Upgrade eines 5.0.x-Hosts durchführen, werden unterstützte benutzerdefinierte VIBs von dem Host migriert, die nicht in der ISO-Datei des ESXi-Installationsprogramms enthalten sind. Wenn der Host oder die ISO-Datei des Installationsprogramms ein VIB enthalten, das einen Konflikt erzeugt und das Upgrade verhindert, identifiziert eine Fehlermeldung das störende VIB. Sie können das VIB entfernen und das Upgrade erneut versuchen oder die ESXI Image Builder CLI verwenden, um eine benutzerdefinierte Installationsprogramm-ISO-Datei zu erstellen, die den Konflikt behebt. Die Option forcemigrate ist nicht verfügbar.

Wenn Sie einen Host unter ESX/ESXi 4.1 Upgrade 1 oder ESX/ESXi 4.0 Upgrade 3 aktualisieren, wird die Fehlermeldung für die unter 1 aufgeführten VIBs angezeigt (auch wenn bisher noch keine benutzerdefinierten VIBs installiert wurden). Wenn Sie sichergestellt haben, dass das ordnungsgemäße Funktionieren auf Ihrem System nicht von solchen VIBs abhängt, können Sie die Warnungen ignorieren und mit dem Upgrade fortfahren.

Tabelle 1. ESX/ESXi 4.0 U3 und 4.1 U1-VIBs von Drittanbietern, die nicht auf ESXi 5.x migriert werden können.

ESX/ESXi-Version

Bulletin-ID

VIB-ID

4.1 Upgrade 1

ESX410-201101224-UG

cross_vmware-esx-drivers-net-vxge_400.2.0.28.21239-1OEM

Wenn Ihr System keine Hardware enthält, die diesen Neterion-Treiber benötigt, können Sie die Fehlermeldung ignorieren.

4.1 Upgrade 1

ESX410-201101223-UG

cross_vmware-esx-drivers-scsi-3w-9xxx_400.2.26.08.036vm40-1OEM

Wenn Ihr System keine Hardware enthält, die diesen 3wave-Treiber benötigt, können Sie die Fehlermeldung ignorieren.

4.0 Upgrade 3

ESX400-201105213-UG

cross_vmware-esx-drivers-scsi-3w-9xxx_400.2.26.08.036vm40-1OEM

Wenn Ihr System keine Hardware enthält, die diesen 3wave-Treiber benötigt, können Sie die Fehlermeldung ignorieren.