In einer Windows-Umgebung kann die vCenter Single Sign On-Installation aus mehreren Gründen fehlschlagen.

Problem

Die vCenter Single Sign On-Installation schlägt in einer Windows-Umgebung fehl.

Es gibt mehrere Ursachen für einen Fehlschlag der Installation.

Prozedur

  1. Vergewissern Sie sich, dass alle Voraussetzungen für das Installations-Setup erfüllt werden.

    In dem Moment, wo die Installation fehlschlägt, zeigt das Installationsprogramm ein Meldung ähnlich der folgenden an:####: Installation fehlgeschlagen aufgrund von...

  2. Führen Sie an der Befehlszeile den folgenden Befehl aus, um ein vCenter Single Sign On-Supportpaket zu erhalten.

    C:\Windows\System32\cscript.exe "SSO Server\scripts\sso-support.wsf" /z

  3. Klicken Sie auf OK
  4. Detaillierte Hinweise zu dem Fehler und zu möglichen Lösungen finden Sie in den Protokollen unter %TEMP%\vminst.log.

    Eine ausführliche Aufstellung der Protokolle finden Sie im VMware-Knowledgebase-Artikel 2033430.