Wenn Sie von einem Windows Server 2003-Host auf einen Host migrieren, der für den vCenter Server der Version 5.5 unterstützt wird, können Sie auch einige Konfigurationsdaten migrieren.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass die neue Hostmaschine die Anforderungen an vSphere Web Client der Version 5.5 erfüllt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Systemanforderungen.

  • Überprüfen Sie die Themen in Vorbereiten des Upgrades auf vCenter Server

  • Stellen Sie auf der bestehenden vSphere Web Client-Hostmaschine sicher, dass der VMware vSphere Web Client-Dienst in der Windows-Systemsteuerung unter „Verwaltung > Dienste“ beendet wird.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Migrieren Sie die Daten von der bestehenden vSphere Web Client-Installation auf die neue Hostmaschine.

Anmerkung:

Bei den Dateipfaden in diesem Verfahren wird davon ausgegangen, dass Sie vSphere Web Client

am Standardspeicherort installieren. Wenn Sie einen anderen Speicherort verwenden, passen Sie die Pfade dementsprechend an.

Prozedur

  1. Kopieren Sie die Inhalte des SerenityDB-Ordners auf den neuen Host unter C:\ProgramData\VMware\vSphere Web Client\SerenityDB.

    Für die Installationen der Version 5.0.x befindet sich der Ordner unter C:\Programme\VMware\Infrastructure\vSphere Web Client\DMServer\SerenityDB.

    Für die Installationen der Version 5.1.x befindet sich der Ordner unter C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\VMware\vSphere Web Client\SerenityDB.

  2. Wenn Sie von der Version 5.1.x vSphere Web Client migrieren, kopieren Sie die Datei C:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\VMware\vSphere Web Client\webclient.properties auf den neuen Host unter C:\ProgramData\VMware\vSphere Web Client\webclient.properties.

    Die Datei webclient.properties ist in vSphere-Versionen vor 5.1 nicht vorhanden.

  3. Kopieren Sie den vSphere Web Client ssl-Ordner auf den neuen Host unter C:\ProgramData\VMware\vSphere Web Client\ssl.

    Für die Installationen der Version 5.0.x befindet sich der Ordner unter C:\Programme\VMware\Infrastructure\vSphere Web Client\DMServer\config\ssl.

    Für die Installationen der Version 5.1.x befindet sich der Ordner unter C:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\VMware\vSphere Web Client\ssl.

  4. Kopieren Sie den vSphere Web Client logs-Ordner auf den neuen Host unter C:\ProgramData\VMware\vSphere Web Client\serviceability\logs.

    Für die Installationen der Version 5.0.x befindet sich der Ordner unter C:\Programme\VMware\Infrastructure\vSphere Web Client\DMServer\serviceability\logs.

    Für die Installationen der Version 5.1.x befindet sich der Ordner unter C:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\VMware\vSphere Web Client\Logs.

  5. Kopieren Sie den vSphere Web Client eventlogs-Ordner auf den neuen Host unter C:\ProgramData\VMware\vSphere Web Client\serviceability\eventlogs.

    Für die Installationen der Version 5.0.x befindet sich der Ordner unter C:\Programme\VMware\Infrastructure\vSphere Web Client\DMServer\serviceability\eventlogs.

    Für die Installationen der Version 5.1.x befindet sich der Ordner unter C:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\VMware\vSphere Web Client\serviceability\eventlogs.