Wenn Sie ein Upgrade von vCenter Server durchführen, sollten Sie die empfohlene Vorgehensweise verstehen und befolgen, um ein erfolgreiches Upgrade durchzuführen.

Befolgen Sie diese Best Practices, um sicherzustellen, dass alle Upgrades erfolgreich sind:

  1. Informieren Sie sich zunächst ausreichend über den vCenter Server-Upgrade-Prozess, die Auswirkung dieses Prozesses auf Ihre bestehende Bereitstellung und über die erforderlichen Vorbereitung für das Upgrade.

  2. Bereiten Sie Ihr System auf das Upgrade vor.

  3. Sichern Sie Ihre vCenter Server-Datenbanken und SSL-Zertifikate

    • Sichern Sie die vCenter Server- und die vCenter Inventory Service-Datenbanken vollständig. Sehen Sie für die vCenter Server-Datenbank in der Anbieterdokumentation nach, um welchen Typ es sich bei Ihrer vCenter Server-Datenbank handelt. Lesen Sie für die Inventory Service-Datenbank die Themen zum Sichern der Inventory Service-Datenbank auf Windows bzw. auf Linux im Installations- und Einrichtungshandbuch für vSphere.

    • Sichern Sie die SSL-Zertifikate auf dem vCenter Server-System, bevor Sie ein Upgrade auf vCenter Server 5.5 durchführen. Der Standardspeicherort der SSL-Zertifikate ist %allusersprofile%\VMware\VMware VirtualCenter.

  4. Beenden Sie den VMware VirtualCenter Server-Dienst.

  5. Führen Sie das Vor-Upgrade-Prüfungsprogramm des vCenter Host-Agenten aus und beheben Sie alle Probleme. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ausführen des vCenter Host Agent Pre-Upgrade Checkers.

  6. Stellen Sie sicher, dass keine Prozesse ausgeführt werden, die im Konflikt mit den von vCenter Server verwendeten Ports stehen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erforderliche Ports für vCenter Server.

  7. Führen Sie ein Upgrade von vCenter Server und erforderlichen Komponenten durch.

    Weitere Informationen zum geeigneten Verfahren für Ihre bestehende vCenter Server-Bereitstellung finden Sie unter:

  8. Konfigurieren Sie neue vSphere 5.5-Lizenzen.

  9. Lesen Sie unter Nach dem Upgrade von vCenter Server die Themen zu Anforderungen und Optionen nach dem Upgrade.