Falls Ihr Internetzugang eingeschränkt ist, können Sie Ihr eigenes internes Repository für Updates festlegen, anstatt Updates aus einem öffentlichem VMware-Repository abzurufen. Sie können Updates als komprimiertes Update-Paket herunterladen.

Vorbereitungen

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Informationen zum Update der vCenter Server Appliance über ein öffentliches VMware-Repository finden Sie unter Update der VMware vCenter Server Appliance über ein VMware.com-Repository. Informationen dazu, wie Sie die vCenter Server Appliance über das virtuelle CD-ROM-Laufwerk der Appliance aktualisieren, finden Sie unter Update der VMware vCenter Server Appliance über ein CD-ROM-Laufwerk. Informationen zu den Haupt-Upgrades für die vCenter Server Appliance finden Sie unter Upgrade von VMware vCenter Server Appliance.

Prozedur

  1. Laden Sie die vCenter Server Update Appliance-ZIP-Datei über die VMware-Website unter https://my.vmware.com/web/vmware/downloads herunter.

    VMware-vCenter-Server-Appliance-versionsnummer-buildnummer-updaterepo.zip

  2. Erstellen Sie auf dem von Ihnen ausgewählten Webserver ein Repository-Verzeichnis unter dem Stammverzeichnis: Beispiel: vc_update_repo.
  3. Extrahieren Sie das komprimierte Paket in das Repository-Verzeichnis.

    Die extrahierten Dateien befinden sich in zwei Unterverzeichnissen: manifest und package-pool.

  4. Öffnen Sie die Webschnittstelle der vCenter Virtual Appliance für die Verwaltung auf Port 5480.
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Update auf Einstellungen.
  6. Wählen Sie Angegebenes Repository verwenden.
  7. Geben Sie als Repository-URL die URL des Repositorys ein, das Sie erstellt haben.

    Wenn beispielsweise das Repository-Verzeichnis vc_update_repo lautet, sollte die URL etwa folgendermaßen lauten: http://Name_des_Webservers.Ihre_Firma.com/vc_update_repo

  8. Klicken Sie auf Einstellungen speichern.
  9. Klicken Sie auf Status.
  10. Klicken Sie unter Aktionen auf Updates installieren.

Ergebnisse

Das Update wird installiert.