Sie können die Java-Version aller vCenter Server-Komponenten je nach JRE-Server getrennt aktualisieren, indem Sie die ISO-Datei VIMPatch verwenden. Sie können auch ein Upgrade für vCenter Server tc Server mit dem gleichen Patch durchführen.

Vorbereitungen

  • Laden Sie den Patch für Java-Komponenten von der VMware-Download-Seite unter https://my.vmware.com/web/vmware/downloads herunter. Das Namensformat lautet VMware-VIMPatch-5.5.0-build_number-YYYYMMDD.iso.

  • Stoppen Sie alle vCenter Server-Komponentenvorgänge, da beim Anwenden des Patches alle laufenden Dienste gestoppt werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die folgenden vCenter Server-Komponenten hängen von Java ab:

  • vCenter Single Sign On

  • vCenter Inventory Service

  • vCenter Server

  • vSphere Web Client

  • vCenter Orchestrator

Sie können den Patch anwenden, ohne die vCenter Server-Komponenten neu zu installieren. Der Patch stellt Aktualisierungen für JRE und vCenter Server tc Server bereit.

Wenn vCenter Server tc Server im System vorhanden ist, wird dort, wo die entsprechende vCenter Server-Komponente installiert ist, mit diesem Verfahren auch ein Upgrade der vCenter Server tc Server-Version durchgeführt.

Prozedur

  1. Mounten Sie VMware-VIMPatch-5.5.0-build_number-YYYYMMDD.iso in dem System, in dem die vCenter Server-Komponente installiert ist.
  2. Doppelklicken Sie auf ISO_mount_directory/autorun.exe.

    Ein vCenter Server-Assistent zum Aktualisieren der Java-Komponenten wird geöffnet.

  3. Klicken Sie auf Patch auf alle anwenden.

    Mit dem Patch wird geprüft, ob die Java-Komponenten aktualisiert sind, und bei Bedarf werden sie im Hintergrund aktualisiert.

    Wenn vCenter Server tc Server in System vorhanden ist, wird auch ein Upgrade dafür durchgeführt.