Um Assets Lizenzschlüssel zuzuweisen, müssen Sie die Schlüssel der Lizenzbestandsliste des vCenter Server-Systems hinzufügen, in dem die Assets vorhanden sind. Sie können mehrere Lizenzschlüssel unterschiedlicher Produkte gleichzeitig hinzufügen.

Vorbereitungen

Erforderliche Berechtigung: Global > Lizenzen

Prozedur

  1. Wählen Sie im vSphere Web Client die Option Verwaltung, und unter Lizenzierung die Option Lizenzen.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü vCenter Server das vCenter Server-System aus, dem Sie die Lizenzschlüssel hinzufügen möchten.

    Wenn Sie ein vCenter Server-System auswählen, das Teil einer Gruppe im verknüpften Modus ist, werden die Lizenzschlüssel der gemeinsam genutzten Lizenzbestandsliste der Gruppe hinzugefügt.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Lizenzschlüssel.
  4. Klicken Sie auf das Symbol Lizenzschlüssel hinzufügen (+).
  5. Geben Sie im Textbereich des Dialogfelds Lizenzschlüssel hinzufügen einen Lizenzschlüssel pro Zeile ein.

    Sie können eine Liste mit Schlüsseln in einem Vorgang eingeben.

  6. (Optional) : Benennen Sie die Lizenzschlüssel.
  7. Klicken Sie auf Weiter.

    Wenn Sie ungültige Lizenzschlüssel eingeben, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die die ungültigen Schlüssel auflistet. Sie können die ungültigen Schlüssel entweder löschen oder sie korrigieren.

  8. Überprüfen Sie auf der Seite „Bereit zum Abschließen“ die hinzuzufügenden Lizenzschlüssel und klicken Sie auf Beenden.

Ergebnisse

Die Lizenzschlüssel werden der Lizenzbestandsliste des von Ihnen ausgewählten vCenter Server-Systems hinzugefügt. Wenn das vCenter Server-System Teil einer Gruppe im verknüpften Modus ist, werden die Lizenzschlüssel der gemeinsam genutzten Bestandsliste der Gruppe im verknüpften Modus hinzugefügt.

Nächste Maßnahme

Weisen Sie die Lizenzschlüssel Hosts, vCenter Server-Systemen, Lösungen oder Clustern mit aktiviertem Virtual SAN zu. Nicht zugewiesene Lizenzschlüssel sollten nicht in der vCenter Server-Lizenzbestandsliste aufbewahrt werden.