Sie können einen Bericht zur Lizenznutzung von Produkten in einem bestimmten Zeitraum und pro vCenter Server-System exportieren. Der Bericht wird als CSV-Datei exportiert, den Sie mit einer entsprechenden Drittanbieteranwendung öffnen können.

Vorbereitungen

Erforderliche Berechtigung: Global > Lizenzen

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Eine Manipulationserkennungsfunktion in vCenter Server schützt die Lizenznutzungsinformationen. Wenn die Lizenzierungsdaten in der vCenter Server-Datenbank bearbeitet wurden, können Sie den Lizenzierungsbericht nicht exportieren.

Prozedur

  1. Wählen Sie im vSphere Web Client die Option Verwaltung, und unter Lizenzierung die Option Lizenzberichte.
  2. Klicken Sie auf Exportieren.

    Das Fenster Lizenzdaten exportieren erscheint.

  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü vCenter Server die vCenter Server-Instanz aus, für die Sie die Lizenznutzungsdaten exportieren möchten.

    Wenn Sie eine vCenter Server-Instanz auswählen, die Teil einer Gruppe im verknüpften Modus ist, enthält der Bericht Lizenznutzungsdaten für die gesamte Gruppe.

  4. (Optional) : Um Daten für eine vCenter Server-Instanz zu exportieren, die Teil einer Gruppe im verknüpften Modus ist, wählen Sie Lizenzdaten nur für ausgewählte vCenter Server-Instanz exportieren.
  5. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Zeitraum einen vorkonfigurierten oder einen benutzerdefinierten Zeitraum für den Lizenznutzungsbericht aus.
  6. Klicken Sie auf Exportieren.

    Der Exportvorgang dauert einige Sekunden.

  7. Klicken Sie im Fenster Exportdatei speichern auf Ja.
  8. Navigieren Sie zu dem Speicherort, in dem die Datei gespeichert werden soll, und klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Die Lizenznutzung für Produkte im angegebenen Zeitraum wird als CSV-Datei exportiert. Die CSV-Datei befindet sich in einer .zip-Datei, die am angegebenen Speicherort gespeichert ist.

Der exportierte Bericht enthält Rohdaten zur Lizenznutzung von Produkten für das ausgewählte vCenter Server-System oder eine Gruppe im verknüpften Modus. Er enthält alle Snapshots zur Lizenznutzung, die vCenter Server in dem ausgewählten Zeitraum erfasst hat. Der exportierte Bericht enthält keine benutzer- und firmenspezifischen Informationen.

Jede Zeile der exportierten CSV-Datei enthält einen einzigen Lizenznutzungs-Snapshot, der ein Asset, dessen zugewiesenen Lizenzschlüssel und die Nutzung zum Zeitpunkt des angegebenen Zeitstempels enthält.

Tabelle 1. Informationen im exportierten Bericht

Daten

Beschreibung

Lizenzschlüssel

Zugewiesener Lizenzschlüssel.

Produktedition

Edition des Produkts, zu dem der Lizenzschlüssel gehört.

Kosteneinheit

Kapazitätstyp des Lizenzschlüssels (CPU, Instanz, virtuelle Maschine usw.)

Verfallsdatum des Lizenzschlüssels

Ablaufdatum des Lizenzschlüssels, wenn anwendbar.

Asset-ID

Die automatisch generierte ID, die vCenter Server zur Identifikation des Assets verwendet.

Verwendung

Menge an Einheiten der Lizenzkapazität, die das Asset zum Zeitpunkt des Zeitstempels verwendet. Die Einheit dieses Werts ist in der Spalte „Kosteneinheit“ angegeben.

Kapazität

Kapazität des Lizenzschlüssels. Die Einheit dieses Werts ist in der Spalte „Kosteneinheit“ angegeben.

vCenter Server

vCenter Server-Instanzen, für die die Nutzung gemeldet wird. Diese Spalte ist nützlich, wenn der Bericht für mehrere vCenter Server-Instanzen generiert wird.

Zeitstempel

Zeitstempel des Lizenznutzungs-Snapshots.

Der letzte Abschnitt an Raw-Daten in der Datei enthält eine Signatur, bei der es sich um eine Prüfsumme des Datei-Inhalts handelt. Sie können diesen Abschnitt des Berichts ignorieren.