Um den vollständigen Funktionssatz, der für ein Asset zur Verfügung steht, zu untersuchen, können Sie das Asset in den Testmodus versetzen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Asset in der Bestandsliste.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Verwalten die Option Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter „System“ auf die Option Lizenzierung.
  4. Klicken Sie auf Lizenzschlüssel zuweisen.
  5. Wählen Sie Testmodus.
  6. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Ergebnisse

Das Asset befindet sich im Testmodus und Sie können sämtliche Funktionen erkunden, die für die höchste Produktedition des Assets relevant sind. Wenn Sie das Asset bereits im Testmodus verwendet haben, wird die in der Testperiode verbleibende Zeit um die bereits verwendete Zeit verkürzt.

Anmerkung:

Sie müssen dem Asset einen entsprechenden Lizenzschlüssel zuweisen, bevor dessen Testzeitraum abläuft. Andernfalls erhält das Asset den Status „Nicht lizenziert“, und bestimmte Funktionen werden blockiert. Weitere Informationen finden Sie unter Ablauf der Lizenzierungs- und Testphase.