Für Systemausfälle können Sie mithilfe von ESXi Dump Collecter den Kernel-Core eines Hosts konfigurieren und diesen auf einem Netzwerkserver auf dem Datencenter ausgeben. ESXi Dump Collector wird standardmäßig auf der VMware vCenter Server Appliance installiert und aktiviert.

Vorbereitungen

Installieren Sie die VMware vCenter Server Appliance und konfigurieren Sie die Datenbank. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Konfigurieren von Datenbankeinstellungen für die VMware vCenter Server Appliance und im Installations- und Einrichtungshandbuch für vSphere.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

ESXi Dump Collector unterstützt keine vSphere Distributed Switches in ESXi 5.0.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der VMware vCenter Server Appliance an.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte vCenter Server auf Dienste.
  3. Geben Sie einen Wert in das Textfeld Max. Größe des ESXi Dump Collector-Repositorys ein, um die maximale Größe des Core-Dump-Repositorys in GB anzugeben.
  4. Klicken Sie auf Einstellungen testen, um sicherzustellen, dass die von Ihnen vorgenommenen Änderungen gültig sind.
  5. Klicken Sie auf Einstellungen speichern.
  6. Starten Sie die ESXi-Dienste neu.

Nächste Maßnahme

Konfigurieren Sie die Hosts, sodass sie den Kernelarbeitsspeicher auf dem Netzwerkserver ausgeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Installations- und Einrichtungshandbuch für vSphere.