Während der Migration prüft der Assistent Virtuelle Maschine migrieren den Zielhost auf Kompatibilität mit der zu migrierenden virtuellen Maschine anhand einer Vielzahl von Kriterien.

Wenn Sie einen Host auswählen, werden im Fenster Kompatibilität am unteren Rand des Assistenten Virtuelle Maschine migrieren Informationen über die Kompatibilität des ausgewählten Hosts oder Clusters mit der Konfiguration der virtuellen Maschine angezeigt.

Wenn die virtuelle Maschine kompatibel ist, wird die Meldung Validierung erfolgreich angezeigt. Wenn die virtuelle Maschine nicht mit den konfigurierten Netzwerken oder Datenspeichern des Hosts oder des Clusters kompatibel ist, werden im Kompatibilitätsfenster Warnungen und/oder Fehlermeldungen angezeigt:

  • Bei Warnmeldungen ist die Migration weiterhin möglich. Oft ist die Migration sinnvoll und Sie können die Migration trotz der Warnungen fortsetzen.

  • Bei Fehlermeldungen ist die Migration unmöglich, wenn sich unter den gewählten Zielhosts keine fehlerfreien Zielhosts befinden. In diesem Fall ist die Schaltfläche Weiter deaktiviert.

Bei Clustern werden die Netzwerk- und Datenspeicherkonfigurationen bei der Überprüfung auf Kompatibilitätsprobleme berücksichtigt. Bei Hosts wird die Konfiguration des einzelnen Hosts verwendet. Ein Problem könnte darin bestehen, dass vMotion für einen oder beide Hosts möglicherweise nicht aktiviert ist.

Die Auswirkung einer bestimmten CPU-Funktion des Hosts auf die Kompatibilität hängt davon ab, ob sie von ESXi für virtuelle Maschinen offengelegt werden.

  • Für virtuelle Maschinen offengelegte Funktionen sind nicht kompatibel, wenn keine Übereinstimmung besteht.

  • Für virtuelle Maschinen nicht offengelegte Funktionen sind unabhängig von Übereinstimmungen kompatibel.

Bestimmte Elemente der Hardware der virtuellen Maschine können ebenfalls Kompatibilitätsprobleme verursachen. Beispielsweise kann eine virtuelle Maschine, die eine virtuelle vmxnet-Netzwerkkarte (erweitert) verwendet, nicht auf einen Host migriert werden, der eine Version von ESXi verwendet, die vmxnet (erweitert) nicht unterstützt.