Sie können einen verwalteten Host aus vCenter Server entfernen, um die Überwachung und Verwaltung des Hosts durch vCenter Server zu beenden.

Vorbereitungen

Überprüfen Sie, dass NFS-Mounts aktiv sind. Wenn keine NFS-Mounts reagieren, schlägt der Vorgang fehl.

Erforderliche Berechtigung: Host > Konfiguration > Wartung

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Falls möglich, sollten Sie verwaltete Hosts entfernen, während diese verbunden sind. Durch das Entfernen von verwalteten Hosts mit getrennten Verbindungen wird der vCenter Server-Agent nicht vom verwalteten Host entfernt.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Host in der vSphere-Bestandsliste.
  2. (Optional) : Wenn der Host Teil eines Clusters ist, muss er in den Wartungsmodus versetzt werden.
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den verwalteten Host und wählen Sie In den Wartungsmodus wechseln.

      Alle virtuellen Maschinen auf dem Host müssen abgeschaltet sein, damit der Host in den Wartungsmodus wechseln kann.

      Wenn sich der Host in einem DRS-aktivierten Cluster befindet, versucht DRS automatisch, mithilfe von vMotion alle eingeschalteten virtuellen Maschinen vom Host zu entfernen.

    2. Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf Ja.

      Das Hostsymbol ändert sich, und dem Namen wird in Klammern die Bezeichnung „Wartungsmodus“ hinzugefügt.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Host, und wählen Sie Alle vCenter-Aktionen > Aus Bestandsliste entfernen.
  4. Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf Ja, um den verwalteten Host zu entfernen.

Ergebnisse

vCenter Server entfernt den verwalteten Host mit allen verknüpften virtuellen Maschinen aus der vCenter Server-Umgebung. vCenter Server gibt dann die Menge der Lizenzkapazität frei, die für den Host zugewiesen wurde. Der Host behält seinen zugewiesenen Lizenzschlüssel.