Eine vApp ermöglicht Ihnen, Ressourcenverwaltung und andere Verwaltungsaktivitäten, z. B. Betriebsvorgänge, für mehrere virtuelle Maschinen gleichzeitig auszuführen. Stellen Sie sich eine vApp als Container für die virtuellen Maschinen vor. Die Vorgänge können Sie für den Container ausführen.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass eines der folgenden Objekte in Ihrem Datencenter verfügbar ist:

  • Ein eigenständiger Host, auf dem ESX 4.0 oder höher ausgeführt wird.

  • Ein Cluster, der für DRS aktiviert ist.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie eine vApp erstellen, können Sie sie zu einem Ordner, einem eigenständigen Host, einem Ressourcenpool, einem für DRS aktivierten Cluster oder einer anderen vApp hinzufügen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zum Objekt, das die vApp-Erstellung unterstützt, und wählen Sie das Symbol „Neue vApp erstellen“ aus (Symbol 'Neue vApp erstellen').
  2. Wählen Sie Neue vApp erstellen aus und klicken Sie auf Weiter.
  3. Geben Sie im Textfeld vApp-Name einen Namen für die vApp ein.
  4. Wählen Sie den Speicherort oder die Ressource aus und klicken Sie auf Weiter.
    • Wenn Sie die Aktion aus einem Ordner oder einer vApp starten, werden Sie nach einem Host, Cluster oder Ressourcenpool gefragt.

    • Wenn Sie die Aktion aus einem Ressourcenpool, Host oder Cluster starten, werden Sie nach einem Ordner oder Datencenter gefragt.

  5. Klicken Sie im Abschnitt „Bereitstellung“ auf „CPU-Ressourcen“, um dieser vApp CPU-Ressourcen zuzuweisen.

    Option

    Beschreibung

    Anteile

    CPU-Anteile für diese vApp bezogen auf die Gesamtanteile der übergeordneten vApp. Hierarchisch gleichwertige vApps teilen sich Ressourcen auf der Basis ihrer relativen Anteilswerte, die durch die Reservierung und Grenzwerte begrenzt sind. Wählen Sie Niedrig, Normal oder Hoch. Dadurch werden die Anteilswerte im Verhältnis 1:2:4 festgelegt. Wählen Sie die Option Benutzerdefiniert, um jeder vApp einen bestimmten Anteil zuzuweisen, der einer proportionalen Gewichtung entspricht.

    Reservierung

    Garantierte CPU-Zuteilung für diese vApp.

    Typ der Reservierung

    Wählen Sie das Kontrollkästchen Erweiterbar aus, um die Reservierung erweiterbar zu machen. Wenn eine vApp eingeschaltet wird und die gesamten Reservierungen ihrer virtuellen Maschinen größer als die Reservierung der vApp sind, kann die vApp Ressourcen von übergeordneten vApps verwenden.

    Grenzwert

    Die Obergrenze der CPU-Zuteilung für diese vApp. Wählen Sie Unbegrenzt, wenn Sie keine Obergrenze definieren möchten.

  6. Klicken Sie im Abschnitt „Speicher“ auf „Arbeitsspeicherressourcen“, um dieser vApp Arbeitsspeicherressourcen zuzuweisen.

    Option

    Beschreibung

    Anteile

    Arbeitsspeicheranteile für diese vApp bezogen auf die Gesamtanteile der übergeordneten vApp. Hierarchisch gleichwertige vApps teilen sich Ressourcen auf der Basis ihrer relativen Anteilswerte, die durch die Reservierung und Grenzwerte begrenzt sind. Wählen Sie Niedrig, Normal oder Hoch. Dadurch werden die Anteilswerte im Verhältnis 1:2:4 festgelegt. Wählen Sie die Option Benutzerdefiniert, um jeder vApp einen bestimmten Anteil zuzuweisen, der einer proportionalen Gewichtung entspricht.

    Reservierung

    Garantierte Arbeitsspeicherzuteilung für diese vApp.

    Typ der Reservierung

    Wählen Sie das Kontrollkästchen Erweiterbar aus, um die Reservierung erweiterbar zu machen. Wenn eine vApp eingeschaltet wird und die gesamten Reservierungen ihrer virtuellen Maschinen größer als die Reservierung der vApp sind, kann die vApp Ressourcen von übergeordneten vApps verwenden.

    Grenzwert

    Die Obergrenze der Arbeitsspeicherzuteilung für diese vApp. Wählen Sie Unbegrenzt, wenn Sie keine Obergrenze definieren möchten.

  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Überprüfen Sie die vApp-Einstellungen und klicken Sie auf Fertigstellen.