Bei einem Upgrade der VMware Tools werden normalerweise die Module aktualisiert und neu Funktionen hinzugefügt. Wenn Sie jedoch auf Windows-Gastbetriebssystemen kein benutzerdefiniertes Upgrade durchführen, werden die neuen Module möglicherweise nicht hinzugefügt. Falls nach dem Upgrade einige Funktionen nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden, müssen Sie Module ändern oder reparieren. Auf Nicht-Windows-Betriebssystemen müssen Sie nach einem Upgrade den VMware Benutzer-Prozess manuell starten.