Sie können einzelne virtuelle Maschinen oder eine Gruppe von virtuellen Maschinen verwalten, die zu einem Host oder Cluster gehört. Wenn Sie vCenter Server-Systeme in Ihrer Umgebung haben, die mit dem verknüpften Modus von vCenter verbunden sind, können Sie sich mit diesem vCenter Server-System verbinden und alle virtuellen Maschinen anzeigen und verwalten, die in diesem System laufen.

Sie können das Client-Integrations-Plug-In installieren, um auf die Konsole der virtuellen Maschine zuzugreifen. Über die Konsole können Sie die Einstellungen für das Gastbetriebssystem ändern, Anwendungen verwenden, das Dateisystem durchsuchen, die Systemleistung überwachen usw. Verwenden Sie Snapshots, um den Status der virtuellen Maschine zum Zeitpunkt der Erstellung des Snapshots zu erfassen.

Weitere Informationen zum Migrieren von virtuellen Maschinen im stehenden oder im laufenden Betrieb, etwa vMotion, vMotion in Umgebungen ohne gemeinsam genutzten Speicher und Storage vMotion, finden Sie in der Dokumentation zu vCenter Server und Hostverwaltung.