Um die Fault Tolerance-Legacy-Version verwenden zu können, müssen Sie eine erweiterte Option für die virtuelle Maschine konfigurieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die Fault Tolerance-Legacy-Version kann nur auf virtuellen Maschinen mit einer vCPU verwendet werden, die Fault Tolerance nicht bereits verwenden. Um die Fault Tolerance-Legacy-Version für jede VM zu aktivieren, die sie verwenden soll, müssen Sie die erweiterte Option vm.uselegacyft auf einen Wert von true festlegen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zur virtuellen Maschine.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine und wählen Sie Einstellungen bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte VM-Optionen.
  4. Öffnen Sie den Abschnitt Erweitert und klicken Sie neben Konfigurationsparameter auf Konfiguration bearbeiten.
  5. Klicken Sie auf Zeile hinzufügen und geben Sie als Name vm.uselegacyft und als Wert true ein.
  6. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Die Fault Tolerance-Legacy-Version ist jetzt für diese virtuelle Maschine aktiviert.