Der von einem EVC-Cluster offengelegte Funktionsumfang entspricht dem Funktionsumfang eines bestimmten Prozessortyps. Der Funktionsumfang von Prozessoren kann durch Funktions-Flags beschrieben werden, die Sie mithilfe der CPUID-Anweisung untersuchen können.

Vorbereitungen

  • Sie müssen über den vSphere Client mit einem vCenter Server-System verbunden sein.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können die derzeit von den Hosts in einem EVC-Cluster offengelegten CPUID-Funktions-Flags im Dialogfeld Aktuelle CPUID-Details anzeigen.

Prozedur

  1. Zeigen Sie den Cluster in der Bestandsliste an.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Cluster und wählen Sie Einstellungen bearbeiten.
  3. Wählen Sie im linken Fensterbereich VMware EVC.
  4. Um die derzeit durch EVC erzwungenen CPUID-Funktions-Flags anzuzeigen, klicken Sie auf Aktuelle CPUID-Details.

Ergebnisse

Im Dialogfeld Aktuelle CPUID-Details werden die CPUID-Funktions-Flags angezeigt, die EVC für die Hosts in diesem Cluster erzwingt. Weitere Informationen zu CPUID-Funktions-Flags finden Sie im Dokument Intel Processor Identification and the CPUID Instruction (zu beziehen über Intel), oder im Dokument CPUID Specification (zu beziehen über AMD).