Sie können Anpassungsspezifikationen exportieren und sie als .xml-Dateien speichern. Importieren Sie die .xml-Datei unter Verwendung des Anpassungsspezifikations-Managers, um eine exportierte Spezifikation auf eine virtuelle Maschine anzuwenden.

Vorbereitungen

Sie müssen über mindestens eine Anpassungsspezifikation verfügen.

Prozedur

  1. Wählen Sie auf der Home-Seite des vSphere-Clients die Option Anpassungsspezifikations-Manager.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spezifikation und wählen Sie Exportieren.
  3. Geben Sie einen Dateinamen und einen Speicherort in das Dialogfeld Speichern unter ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Die Spezifikation wird als .xml-Datei am von Ihnen angegebenen Speicherort gespeichert.