Sie können im Dialogfeld „Clustereinstellungen“ VM-VM-Affinitätsregeln erstellen, um anzugeben, ob einzelne ausgewählte virtuelle Maschinen auf demselben Host ausgeführt werden oder auf separaten Hosts verbleiben sollen.

Vorbereitungen

Starten Sie den vSphere Client und melden Sie sich bei einem vCenter Server-System an.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Wenn Sie in vSphere HA die Zugangssteuerungsrichtlinie „Failover-Hosts angeben“ verwenden und dabei mehrere Failover-Hosts auswählen, werden VM-VM-Affinitätsregeln nicht unterstützt.

Prozedur

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Bestandslistenbereich des vSphere-Clients auf den Cluster und wählen Sie Einstellungen bearbeiten.
  2. Wählen Sie im linken Fenster des Dialogfelds Clustereinstellungen unter vSphere DRS die Option Regeln aus.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  4. Geben Sie in das Dialogfeld „Regeln“ einen Namen für die Regel ein.
  5. Wählen Sie im Menü Typ entweder Virtuelle Maschinen zusammenhalten oder Separate virtuelle Maschinen aus.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  7. Wählen Sie mindestens zwei virtuelle Maschinen aus, auf die die Regel angewendet werden soll, und klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Sie auf OK.