Sie können die virtuelle Maschine in einem Cluster oder auf einem Host, der sich nicht in einem Cluster befindet, platzieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Ein Cluster ist eine Sammlung von ESXi-Hosts und verknüpften virtuellen Maschinen mit gemeinsam genutzten Ressourcen und einer gemeinsamen Verwaltungsoberfläche. Das Gruppieren von Hosts zu Clustern ermöglicht Ihnen das Aktivieren einer Vielzahl von optionalen Funktionen, die die Verfügbarkeit und die Flexibilität Ihrer Infrastruktur verbessern.

Prozedur

  1. Wählen Sie auf der Seite „Host / Cluster“ des Assistenten Neue virtuelle Maschine den Host bzw. Cluster aus, in dem die virtuelle Maschine ausgeführt werden soll.
    Anmerkung:

    Die Seite „Host/Cluster“ ist nur dann verfügbar, wenn eine Verbindung mit einem vCenter Server-System besteht.

  2. Klicken Sie auf Weiter.

    Wenn auf dem Host Ressourcenpools konfiguriert sind, wird die Seite „Ressourcenpool“ geöffnet. Anderenfalls wird die Seite „Datenspeicher“ angezeigt.

Nächste Maßnahme

Wählen Sie einen Host oder Datenspeicher aus, in dem die virtuelle Maschine ausgeführt werden soll.