Sie können ein PCI-Passthrough-Gerät auf einer virtuellen Maschine konfigurieren.

Vorbereitungen

Starten Sie den vSphere Client und melden Sie sich bei einem vCenter Server-System an.

Prozedur

  1. Wählen Sie eine virtuelle Maschine aus dem Bestandslistenbereich des vSphere Clients aus.
  2. Wählen Sie im Menü Bestandsliste den Befehl Virtuelle Maschine > Einstellungen bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Hardware auf Hinzufügen.
  4. Wählen Sie PCI-Gerät und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie das zu verwendende Passthrough-Gerät aus und klicken Sie auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Beenden.

Ergebnisse

Wird einer virtuellen Maschine ein DirectPath-Gerät hinzugefügt, wird die Größe der Arbeitsspeicherreservierung auf die Arbeitsspeichergröße der virtuellen Maschine gesetzt.