Sie können eine virtuelle Maschine aus einem Ressourcenpool entfernen, indem Sie die virtuelle Maschine entweder in einen anderen Ressourcenpool verschieben oder löschen.

Vorbereitungen

Starten Sie den vSphere Client und melden Sie sich bei einem vCenter Server-System an.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie eine virtuelle Maschine aus einem Ressourcenpool entfernen, sinkt die Gesamtzahl der mit dem Ressourcenpool verknüpften Anteile, sodass jeder verbleibende Anteil nun mehr Ressourcen darstellt. Angenommen, Sie verfügen über einen Pool mit einer Berechtigung von 6 GHz, in dem drei virtuelle Maschinen enthalten sind, für deren Anteile die Einstellung auf Normal gesetzt wurde. Nehmen wir weiter an, die virtuellen Maschinen sind CPU-gebunden und verfügen über eine gleiche Zuteilung von je 2 GHz. Falls nun eine der drei Maschinen in einen anderen Ressourcenpool verschoben wird, erhalten die beiden verbleibenden virtuellen Maschinen eine gleiche Zuteilung von je 3 GHz.

Prozedur

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Bestandslistenbereich des vSphere-Clients auf den Cluster und wählen Sie Einstellungen bearbeiten.
  2. Wählen Sie eine der folgenden Methoden zum Entfernen der virtuellen Maschine aus dem Ressourcenpool aus.
    • Ziehen Sie die virtuelle Maschine in einen anderen Ressourcenpool.

      Die virtuelle Maschine muss nicht ausgeschaltet werden, wenn Sie sie verschieben möchten.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine und wählen Sie Aus Bestandsliste entfernen oder Von Festplatte löschen.

      Die virtuelle Maschine muss ausgeschaltet sein, damit sie vollständig entfernt werden kann.