Sie können die TSO-Unterstützung auf einer virtuellen Maschine aktivieren, indem Sie den Adapter „Vmxnet (erweitert)“ für diese virtuelle Maschine verwenden.

Vorbereitungen

Starten Sie den vSphere Client und melden Sie sich bei einem vCenter Server-System an.

Prozedur

  1. Melden Sie sich am vSphere Client an, und wählen Sie die virtuelle Maschine in der Bestandsliste aus.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Übersicht (Summary) auf Einstellungen bearbeiten (Edit Settings).
  3. Wählen Sie in der Liste Hardware (Hardware) den Netzwerkadapter aus.
  4. Notieren Sie sich die Netzwerkeinstellungen und die MAC-Adresse des Netzwerkadapters.
  5. Klicken Sie auf Entfernen (Remove), um den Netzwerkadapter aus der virtuellen Maschine zu entfernen.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  7. Wählen Sie Ethernet-Adapter, und klicken Sie auf Weiter.
  8. Wählen Sie unter Adaptertyp (Adapter Type) die Option Vmxnet (erweitert) (Enhanced vmxnet) aus.
  9. Wählen Sie die Netzwerkeinstellungen und MAC-Adresse des alten Netzwerkadapters aus, und klicken Sie auf Weiter.
  10. Klicken Sie auf Beenden und dann auf OK.
  11. Wenn die virtuelle Maschine nicht auf das Upgrade von VMware Tools bei jeder Aktivierung eingestellt ist, müssen Sie VMware Tools manuell aktualisieren.

Ergebnisse

TSO ist für eine VMkernel-Schnittstelle aktiviert. Wenn TSO für eine bestimmte VMkernel-Schnittstelle deaktiviert wird, müssen Sie zur TSO-Aktivierung diese VMkernel-Schnittstelle löschen und sie mit aktiviertem TSO neu erstellen.