Die Menge an Arbeitsspeicher, die Sie für eine virtuelle Maschine zuteilen, ist die Menge an Arbeitsspeicher, die das Gastbetriebssystem erkennt.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die minimale Arbeitsspeichergröße beträgt 4 MB für virtuelle Maschinen, die die BIOS-Firmware verwenden. Virtuelle Maschinen, die die EFI-Firmware verwenden, benötigen mindestens 96 MB RAM. Bei weniger RAM können sie nicht eingeschaltet werden.

Die maximale Arbeitsspeichergröße einer virtuellen Maschine hängt vom physischen Arbeitsspeicher des Hosts und der Hardwareversion der virtuellen Maschine ab.

Wenn der Arbeitsspeicher der virtuellen Maschine größer als der Hostarbeitsspeicher ist, wird eine Auslagerung durchgeführt, die sich sehr stark auf die Leistung der virtuellen Maschine auswirken kann. Die Arbeitsspeichergröße muss ein Vielfaches von 4 MB sein. Der Maximalwert für beste Leistung stellt den Schwellenwert dar, bei dessen Überschreitung der physische Arbeitsspeicher des Hosts nicht ausreicht, um die virtuelle Maschine mit voller Geschwindigkeit auszuführen. Dieser Wert schwankt mit der Änderung der Bedingungen auf dem Host, wenn virtuelle Maschinen beispielsweise ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Tabelle 1. Maximaler Arbeitsspeicher der virtuellen Maschine

Seit der Hostversion

Version der virtuellen Maschine

Maximale Arbeitsspeichergröße

ESXi 6.0

11

4080 GB

ESXi 5.5

10

1011 GB

ESXi 5.1

9

1011 GB

ESXi 5.0

8

1011 GB

ESX/ESXi 4.x

7

255 GB

ESX/ESXi 3.x

4

65,532 MB

Die ESXi-Hostversion gibt den Zeitpunkt an, seit dem die höhere Arbeitsspeichergröße unterstützt wird. Beispielsweise ist die Arbeitsspeichergröße einer virtuellen Maschine der Version 7, die auf ESXi 5.0 ausgeführt wird, auf 255 GB beschränkt.

Prozedur

  1. Wählen Sie auf der Seite „Speicher“ des Assistenten Neue virtuelle Maschine die Größe des virtuellen Arbeitsspeichers aus.

    Sie können den Schieberegler oder die nach oben und nach unten weisenden Pfeile zur Auswahl der Größe verwenden. Klicken Sie zum Aktivieren des Zugriffs auf die vordefinierte Standard- oder empfohlene Einstellung auf die bunten Dreiecke rechts von der Arbeitsspeicherleiste.

  2. Klicken Sie auf Weiter.

    Die Seite „Netzwerk“ wird geöffnet.

Nächste Maßnahme

Wählen Sie Netzwerkadapter für die virtuelle Maschine aus.