Sie können Passthrough-Netzwerkgeräte auf einem Host konfigurieren.

Vorbereitungen

Starten Sie den vSphere Client und melden Sie sich bei einem vCenter Server-System an.

Prozedur

  1. Wählen Sie einen Host im Bestandslistenbereich des vSphere Clients aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration auf Erweiterte Einstellungen.

    Die Seite Passthrough-Konfiguration wird angezeigt. Auf ihr werden alle verfügbaren Passthrough-Geräte aufgelistet. Ein grünes Symbol bedeutet, dass ein Gerät aktiviert und aktiv ist. Ein orangenes Symbol bedeutet, dass sich der Status des Geräts geändert hat und der Host neu gestartet werden muss, bevor das Gerät verwendet werden kann.

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Wählen Sie die für das Passthrough zu verwendenden Geräte aus und klicken Sie auf OK.