Wenn ein Host ausfällt, auf dem virtuelle Maschinen ausgeführt werden, die Auslagerungsdateien verwenden, bestehen die Auslagerungsdateien nach wie vor und verbrauchen mehrere Gigabyte an Speicherplatz. Sie können die Auslagerungsdateien löschen, um dieses Problem zu beheben.

Vorbereitungen

Starten Sie den vSphere Client und melden Sie sich bei einem vCenter Server-System oder einem ESXi-Host an.

Prozedur

  1. Starten Sie die virtuelle Maschine neu, die sich auf dem ausgefallenen Host befand.
  2. Halten Sie die virtuelle Maschine an.

Ergebnisse

Die Auslagerungsdatei für die virtuelle Maschine wird gelöscht.