Auf Ihrem Host ist die Hardwarebeschleunigung für Blockspeichergeräte standardmäßig aktiviert. Sie können die erweiterten Einstellungen des vSphere Clients verwenden, um die Hardwarebeschleunigungsvorgänge zu deaktivieren.

Vorbereitungen

Starten Sie den vSphere Client und melden Sie sich bei einem vCenter Server-System an.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenden Sie sich, wie bei allen erweiterten Einstellungen, an den VMware-Support, bevor Sie die Hardwarebeschleunigung deaktivieren.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Bestandslistenbereich des vSphere Clients den Host aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration und dann unter Software auf Erweiterte Einstellungen.
  3. Ändern Sie den Wert für eine beliebige Option auf 0 (deaktiviert):
    • VMFS3.HardwareAcceleratedLocking

    • DataMover.HardwareAcceleratedMove

    • DataMover.HardwareAcceleratedInit