Sie können die Zeitüberschreitungsintervalle für vCenter Server-Vorgänge konfigurieren. Diese Intervalle geben den Zeitraum an, nach dessen Ablauf beim vSphere Client eine Zeitüberschreitung eintritt.

Vorbereitungen

Zum Konfigurieren von Zeitüberschreitungseinstellungen muss der vSphere Client mit demvCenter Server-System verbunden sein.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Erforderliche Berechtigung: Global > Einstellungen

Prozedur

  1. Wählen Sie bei Bedarf Verwaltung > vCenter Server-Einstellungen aus, um das Dialogfeld vCenter Server anzuzeigen.
  2. Wählen Sie Zeitüberschreitungseinstellungen im Navigationsfenster aus.
  3. Geben Sie unter Normale Vorgänge das Zeitüberschreitungsintervall für normale Vorgänge in Sekunden ein.

    Legen Sie für diesen Wert nicht Null (0) fest.

  4. Geben Sie unter Lange Vorgänge das Zeitüberschreitungsintervall für lange Vorgänge in Minuten ein.

    Legen Sie für diesen Wert nicht Null (0) fest.

  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Starten Sie das vCenter Server-System neu, damit die Änderungen wirksam werden.