Anpassungsspezifikationen sind XML-Dateien, die Gastbetriebssystemeinstellungen für virtuelle Maschinen enthalten. Anpassungsspezifikationen erstellen Sie unter Verwendung des Assistenten Gastanpassung und verwalten sie mithilfe des Anpassungsspezifikations-Managers.

vCenter Server speichert die angepassten Konfigurationsparameter in der vCenter Server-Datenbank. Beim Speichern der angepassten Einstellungen werden die Kennwörter für Administrator und Domänenadministrator in verschlüsselter Form in der Datenbank gespeichert. Da das Zertifikat für die Verschlüsselung von Kennwörtern für jedes vCenter Server-System eindeutig ist, führt eine Neuinstallation von vCenter Server oder die Verbindung mit einer neuen Instanz des Servers dazu, dass die verschlüsselten Kennwörter ungültig werden. Die Kennwörter müssen erneut eingegeben werden, bevor eine Verwendung möglich ist.