Verwenden Sie den vSphere Client, um die Pfade zu überprüfen, die eine Verbindung zu Speichergeräten herstellen, auf denen die Datenspeicher bereitgestellt werden.

Vorbereitungen

Starten Sie den vSphere Client und melden Sie sich bei einem vCenter Server-System an.

Prozedur

  1. Melden Sie sich am vSphere Client an und klicken Sie im Bestandslistenbereich auf den Host.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration und anschließend unter „Hardware“ auf Speicher.
  3. Klicken Sie unter „Ansicht“ auf Datenspeicher.
  4. Wählen Sie in der Liste der konfigurierten Datenspeicher den Datenspeicher aus, dessen Pfade Sie anzeigen möchten, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  5. Wählen Sie unter „Erweiterungen“ das Speichergerät aus, dessen Pfade Sie anzeigen möchten, und klicken Sie auf Pfade verwalten.
  6. Wählen Sie im Bereich „Pfade“ den Pfad aus, den Sie anzeigen möchten.

    Im darunter befindlichen Bereich wird der Name des Pfads angezeigt. Der Name enthält Parameter, die den Pfad beschreiben: Adapter-ID, Ziel-ID und Geräte-ID.

  7. (Optional) : Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Pfad und wählen Sie Pfad in die Zwischenablage kopieren, um die Parameter des Pfads zu extrahieren.