Ordnen Sie einen verteilten Port einem Netzwerkressourcenpool zu, um mehr Kontrolle über die Bandbreite zu haben, die dem Port zugeteilt wird.

Vorbereitungen

  • Öffnen Sie eine vSphere Client-Verbindung mit einem vCenter Server.

  • Aktivieren Sie Network I/O Control auf dem Host und erstellen Sie einen oder mehrere benutzerdefinierte Netzwerkressourcenpools.

Prozedur

  1. Melden Sie sich am vSphere-Client an und wählen Sie die Bestandslistenansicht Netzwerk.
  2. Wählen Sie den vSphere Distributed Switch im Bestandslistenbereich aus.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf der Registerkarte Ports auf den zu ändernden Port und wählen Sie die Option Einstellungen bearbeiten aus.
  4. Wählen Sie Richtlinien.
  5. Wählen Sie in der Gruppe „Ressourcenzuteilung“ im Dropdown-Menü den Netzwerkressourcenpool aus, der mit der verteilten Portgruppe verknüpft werden soll.
  6. Klicken Sie auf OK.