Legen Sie einen HTTP Proxy-Server für die vApp fest.

Prozedur

  1. Wählen Sie in der Bestandsliste das Datencenter aus, das die vApp enthält.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte „IP-Pools“ mit der rechten Maustaste auf den IP-Pool, den Sie bearbeiten möchten, und wählen Sie Eigenschaften.

    Wenn keine IP-Pools angezeigt werden, klicken Sie auf Hinzufügen, um einen neuen IP-Pool hinzuzufügen.

  3. Wählen Sie im Eigenschaftendialogfeld die Registerkarte Proxy aus.
  4. Geben Sie den Servernamen und die Portnummer für den Proxy-Server ein.

    Der Servername kann einen Doppelpunkt und eine Portnummer enthalten.

    Beispielsweise ist web-proxy:3912 ein gültiger Proxy-Server.

  5. Klicken Sie auf OK.