Sie müssen SNMP-Einstellungen konfigurieren, um SNMP mit vCenter Server zu verwenden.

Vorbereitungen

Starten Sie den vSphere Client und melden Sie sich bei einem vCenter Server-System an.

Zum Abschließen der folgenden Aufgabe muss der vSphere-Client mit vCenter Server verbunden sein. Außerdem benötigen Sie den DNS-Namen und die IP-Adresse des SNMP-Empfängers, die Portnummer des Empfängers und den Community-Bezeichner.

Prozedur

  1. Wählen Sie Verwaltung > vCenter Server-Einstellungen.
  2. Wenn vCenter Server Teil einer Gruppe im verknüpften Modus ist, wählen Sie unter Aktueller vCenter Server den entsprechenden Server aus.
  3. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf SNMP (SNMP).
  4. Geben Sie die folgenden Informationen für den primären Empfänger der SNMP-Traps ein.

    Option

    Beschreibung

    Empfängerinternetadresse

    Der DNS-Name oder die IP-Adresse des SNMP-Empfängers.

    Empfängerport

    Die Portnummer des Empfängers, an die der SNMP-Agent Traps sendet.

    Wenn der Portwert nicht angegeben wird, verwendet vCenter Server den Standardport 162.

    Community

    Der Community-Bezeichner.

  5. (Optional) : Verwenden Sie die Optionen Empfänger 2 aktivieren, Empfänger 3 aktivieren und Empfänger 4 aktivieren, um weitere Empfänger zu aktivieren.
  6. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Das vCenter Server-System ist jetzt bereit, Traps an das von Ihnen angegebene Verwaltungssystem zu senden.

Nächste Maßnahme

Konfigurieren Sie Ihre SNMP-Verwaltungssoftware zum Empfangen und Interpretieren von Daten aus dem SNMP-Agenten von vCenter Server. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu vSphere-Überwachung und -Leistung.