Bei einem Klon handelt es sich um eine Kopie einer virtuellen Maschine. Eine Vorlage ist eine Master-Kopie einer virtuellen Maschine, die zur Erstellung vieler Klons verwendet werden kann.

Beim Klonen einer virtuellen Maschine wird eine Kopie der gesamten virtuellen Maschine, d. h., mit den Einstellungen, den konfigurierten virtuellen Geräten, der installierten Software und anderen Inhalten der VM-Festplatten, erstellt. Optional können Sie das Gastbetriebssystem anpassen und einige Eigenschaften des Klons, z. B. den Computernamen und die Netzwerkeinstellungen, ändern.

Durch das Klonen einer virtuellen Maschine können Sie Zeit einsparen, wenn Sie mehrere ähnliche virtuelle Maschinen bereitstellen möchten. Nachdem Sie zunächst auf einer virtuellen Maschine die entsprechende Software erstellt, konfiguriert und installiert haben, können Sie diese Maschine anschließend mehrmals klonen, statt jede Maschine einzeln zu erstellen und zu konfigurieren.

Wenn eine virtuelle Maschine sehr häufig geklont werden soll, machen Sie diese virtuelle Maschine zu einer Vorlage. Eine Vorlage ist eine Master-Kopie einer virtuellen Maschine, die zur Erstellung und Bereitstellung virtueller Maschinen verwendet werden kann. Vorlagen können weder eingeschaltet noch bearbeitet werden und sind schwieriger zu verändern als gewöhnliche virtuelle Maschinen. Eine Vorlage ist eine sicherere Methode zum Beibehalten der Konfiguration einer virtuellen Maschine, die mehrere Male bereitgestellt wird.

Die durch Klonen oder anhand einer Vorlage bereitgestellten virtuellen Maschinen sind unabhängig von der ursprünglichen Maschine bzw. der Vorlage. Änderungen, die Sie an der ursprünglichen virtuellen Maschine oder Vorlage vornehmen, werden in der geklonten virtuellen Maschine nicht übernommen und umgekehrt.