Mit dem Assistenzen zum Erstellen neuer virtueller Maschinen können Sie virtuelle Maschinen aus OVF- und VMDK-Dateien oder OVA-Dateien bereitstellen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die OVA-Bereitstellung ist aufgrund von Webbrowser-Beschränkungen auf Dateien unter einer Größe von 1 GB beschränkt. Wenn Sie eine OVA-Datei von mehr als 1 GB bereitstellen möchten, extrahieren Sie die OVA-Datei mithilfe von tar. Stellen Sie die OVF- und VMDK-Dateien dann separat zur Verfügung.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der VMware Host Client-Bestandsliste mit der rechten Maustaste auf Host und wählen Sie VM erstellen/registrieren.

    Der Assistent zum Erstellen neuer virtueller Maschinen wird angezeigt.

  2. Wählen Sie auf der Seite „Erstellungstyp auswählen“ im Assistenten Eine virtuelle Maschine aus einer OVF- oder OVA-Datei bereitstellen und klicken Sie auf Weiter.