Nach der Installation von vCenter Server können Sie die vCenter Server-Protokolldateien zur Diagnose und Fehlerbehebung erfassen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie die Protokolldateien für eine Windows-Installation von vCenter Server erfassen. Informationen zum Exportieren eines Support-Pakets und zum Durchsuchen der Protokolldateien in der vCenter Server Appliance finden Sie unter vCenter Server Appliance-Konfiguration.

Prozedur

  1. Melden Sie sich als Administrator bei dem Windows-System an, auf dem vCenter Server installiert ist.
  2. Generieren Sie das Protokollpaket.
    • Klicken Sie auf Start > Programme > VMware > vCenter Server-Protokollpaket generieren.

      Sie können auch dann vCenter Server-Protokollpakete generieren, wenn Sie mit dem vSphere Web Client keine Verbindung zu vCenter Server herstellen können.

    • Wechseln Sie in der Eingabeaufforderung zu Installationsverzeichnis\VMware\vCenter Server\bin und führen Sie den Befehl vc-support.bat aus.

Ergebnisse

Die Protokolldateien für das vCenter Server-System werden generiert und in einem TGZ-Archiv auf Ihrem Desktop gespeichert.