Die VMware vCenter Server Appliance kann auf ESXi-Hosts der Version 5.0 oder höher oder auf vCenter Server-Instanzen der Version 5.0 oder höher bereitgestellt werden.

Die Bereitstellung der vCenter Server Appliance kann nur über das Client-Integrations-Plug-In erfolgen. Dabei handelt es sich um ein HTML-Installationsprogramm für Windows, mit dem Sie eine Verbindung mit dem Zielserver herstellen und die vCenter Server Appliance auf dem Server bereitstellen können. Sie können eine direkte Verbindung mit einem ESXi 5.0.x-, ESXi 5.1.x-, ESXi 5.5.x- oder ESXi 6.0.x-Host herstellen, auf dem die Appliance bereitgestellt werden soll. Darüber hinaus können Sie eine Verbindung mit einer vCenter Server 5.0.x-, vCenter Server 5.1.x.-, vCenter Server 5.5.x- oder vCenter Server 6.0.x-Instanz herstellen, um die Appliance auf einem ESXi-Host oder DRS-Cluster bereitzustellen, der sich in der vCenter Server-Bestandsliste befindet.

Wichtig:

Sie können die vCenter Server Appliance nicht mit dem vSphere Client oder vSphere Web Client bereitstellen. Bei der Bereitstellung der vCenter Server Appliance müssen Sie verschiedene Informationen eingeben, wie z. B. die Kennwörter des Betriebssystems und von vCenter Single Sign-On. Wenn Sie versuchen, die Appliance mit dem vSphere Client oder vSphere Web Client bereitzustellen, werden Sie nicht zur Eingabe dieser Informationen aufgefordert und die Bereitstellung schlägt fehl.